Qwirkle – Spiel des Jahres 2011

Verlag: Schmidt Spiele
Genre: Legespiel
Altersempfehlung: ab 6 Jahre
Anzahl der Spieler: 2-5
Lernfelder: Strategisches Denken, Rechnen, Taktik
Kurz & knapp: Legespiele wie Domino etc. sind seit langer Zeit bekannt – Qwirkle ist die moderne Interpretation davon.

Lernspiel-Beschreibung:

Qwirkle ist ein Legespiel der neuen Generation. Die kleinen, lackierten Holzkarten gibt es in sechs verschiedenen Mustern und in unterschiedlichen Farben. Die Spielregeln sind dabei denkbar einfach. So dürfen nur Steine in der gleichen Farbe oder aus dem gleichen Muster angelegt werden. Die meisten Punkte gibt es, wenn eine Reihe aus allen aufeinander folgenden Steinen vervollständigt werden kann.

Bei einem Spielzug dürfen mehrere Spielsteine gelegt werden. Dabei können sie eine Reihe erweitern und ebenso an andere Reihen angelegt werden, wo sie Punkte bringen. Auch wenn ein Funke Glück beim Ziehen der Legesteine notwendig ist, sind dennoch die Taktik und ein geschultes Auge die entscheidenden Punkte, die über Sieg oder Niederlage entscheiden. Auch die Merkfähigkeit ist bei Qwirkle von Vorteil, wenn die Möglichkeiten auf dem immer dichter werdenden Spielfeld überprüft werden. Jede Generation wird mit diesem Spiel erreicht und in den Bann gezogen, was auch die geringe Vorbereitungszeit und anhaltende Spielspaß ausmacht.





[ © Das Copyright liegt bei www.lernspiele-store.de | Lernspiele: spielend lernen - Fähigkeiten entwickeln und fördern]

Spiel des Jahres


Startseite | Impressum & Kontakt | Inhaltsverzeichnis
© www.lernspiele-store.de