Zug um Zug – Spiel des Jahres 2004

Verlag: Days of Wonder Verlag
Genre: Strategiespiel
Altersempfehlung: ab 8 Jahre
Anzahl der Spieler: 2-6
Lernfelder: Taktik, Konzentration, Übersicht
Kurz & knapp: Städte mit der Eisenbahn verbinden – da fühlen sich die Spieler von „Zug um Zug“ wie die Pioniere der Verkehrsentwicklung.

Lernspiel-Beschreibung:

Die Aufgabe bei Zug um Zug ist, die persönlichen Städte miteinander zu verbinden. Dafür stehen Schienenkarten zur Verfügung, die offen oder verdeckt sein können. Auch die Konkurrenz darf dabei nicht außer Acht gelassen werden, da diese alles daran setzen werden, um die Möglichkeiten zu behindern. Verdeckte Karten können sowohl Fluch, wie auch Segen sein. Es muss während des gesamten Spieles gegen die Uhr, die Konkurrenten und auch den Mangel an passenden Schienenkarten gekämpft werden.

Für vollendete Streckenverbindungen werden Punkte verteilt, für unvollständige Verbindungen werden diese hingegen abgezogen. Eine Verbindung gilt allerdings nur, wenn diese mit einem kleinen Waggon in der persönlichen Farbe markiert wird. Wer am Ende des Spiels die meisten Punkte hat, gewinnt. Zudem gewinnt jeder Mitspieler an Erfahrung, da laufend auf die eigenen Züge und die Möglichkeiten aller anderen Mitspieler geachtet werden sollte. Einfache und schnelle Regeln mit zahlreichen, komplexen Möglichkeiten sorgen für die erwünschte Spannung und Unterhaltung.





[ © Das Copyright liegt bei www.lernspiele-store.de | Lernspiele: spielend lernen - Fähigkeiten entwickeln und fördern]

Spiel des Jahres


Startseite | Impressum & Kontakt | Inhaltsverzeichnis
© www.lernspiele-store.de