Bluff – Spiel des Jahres 1993

Verlag: Ravensburger
Genre: Würfelspiel
Altersempfehlung: ab 12 Jahre
Anzahl der Spieler: 2-4
Lernfelder: Zählen, Übersicht
Kurz & knapp: Bluff spricht Kinder ab einem Alter von etwa 12 Jahren an und fordert Rechenvermögen und eine gute Übersicht.

Lernspiel-Beschreibung:

Jeder Spieler würfelt mit seinen fünf Würfeln verdeckt unter einem Würfelbecher. Anschließend werden die Wetten abgegeben, wie viele Würfel eines beliebigen Wertes insgesamt gewürfelt wurden. Reihum kann erhöht oder angezweifelt werden, wodurch die Würfel offen gelegt und gezählt werden. Wurde zu Recht angezweifelt, verlieren die übrigen Spieler einen Würfel, stimmt jedoch das Ergebnis, müssen selbst Würfel abgetreten werden. Das Ziel ist es, am längsten im Besitz von einem oder mehreren Würfeln zu sein. Verloren hat derjenige, der als erstes alle Würfel verloren hat.

Gelernt werden kann bei diesem lustigen, schnellen und vor allem geselligen Spiel schnelles Überblicken und realistisches Einschätzen. Vorgesehen ist Bluff für Jugendliche ab zwölf und Erwachsene, da erst ab diesem Alter eine bewusste Einschätzung erfolgen kann. Da allerdings auch etwas Konzentration notwendig ist, da sich die Anzahl der Würfel von Runde zu Runde verringert, gehört auch dies zu den Lerneffekten. Je schneller das Spiel gespielt wird, desto wichtiger ist es.





[ © Das Copyright liegt bei www.lernspiele-store.de | Lernspiele: spielend lernen - Fähigkeiten entwickeln und fördern]

Spiel des Jahres


Startseite | Impressum & Kontakt | Inhaltsverzeichnis
© www.lernspiele-store.de